Tierschutz-News

 24. April = Tag des Versuchstiers, an diesem Tag wird an das Schicksal der Millionen Versuchstiere erinnert

 

 01.Juli = Tag gegen Tiertransporte, hier wird an die Politik appelliert, die Tiertransportbedingungen für Tiere zu verbessern

 

 04.Oktober = Welttierschutztag: Tierschützer informieren über aktuelle Anliegen des Tierschutzes


Falls Sie sich für weiter Tierschutztage interessieren, klicken Sie bitte hier.

Tag der offenen Tür am 18.04.2015 in der Zähringer Straße 19 

Unser Tag der offenen Tür am 18.04.2015 war ein großer Erfolg. Pünktlich um 12 Uhr stellten sich die ersten Besucher ein. Bei angenehmen Temperaturen und fast durchgehend Sonnenschein während der gesamten Veranstaltung ließen es sich unsere Besucher bei kühlen Getränken, Kaffee und kleinen Snacks gut gehen.  Man saß in der Sonne, unterhielt sich und fast alle Besucher ließen sich eine kleine Führung durch die neue Katzenstation nicht entgehen.

Die Damen der Catsitter aus Heidelberg brachten einen Spendenscheck in Höhe von € 1.000.—vorbei, viele Besucher brachten Futterspenden und drei Mädels vom Gymnasium in Schwetzingen hatten gemeinsam mit zwei Klassenkameradinnen Kuchen gebacken, ihn am 11.04. vor dem Lutherhaus in Schwetzingen verkauft und brachten nun ganz stolz die Einnahmen in Höhe von   €122.55 vorbei. Allen sagen wir auch auf diesem Weg nochmals recht herzlichen Dank.

Auf einer großen Schautafel konnten sich die Besucher ein Bild davon machen, wie aus einer ehemals schlichten Fabrikhalle eine durchaus sehenswerte Katzenstation entstanden ist. Mit viel Liebe haben unsere vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter und Helfer wochen- und monatelang gewerkelt und etwas ganz Tolles erschaffen. Auch ihnen noch einmal ein großes Dankeschön.

Auch der ebenfalls durchgeführte Flohmarkt war gut besucht und manch Besucher ging mit einem Schnäppchen vom Hof. Auch hier ein großes Dankeschön an alle, die Schränke, Keller und Garagen nach nicht mehr benötigten Dingen durchsucht und sie uns gespendet haben.

Nachdem um 18 Uhr die letzten Besucher das Gelände verlassen hatten, alles weg- und aufgeräumt war, unsere Tiere gefüttert waren, kehrte endlich wieder Ruhe ein und für unsere Miezen war ein aufregender Tag zu Ende.

  • 002
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 015
  • 016
  • 017
  • 019
  • 020
  • 021
  • Smartphone div 067
  • Smartphone div 064
  • Smartphone div 066

Simple Image Gallery Extended

Scheckübergabe der Catsitter 1.000.-- €:

  • TS Schwetzingen 18.4.15 a (2)
  • TS Schwetzingen 18.4.15 b
  • TS Schwetzingen 18.4.15 c
  • Smartphone div 056
  • Smartphone div 055
  • Smartphone div 058

Simple Image Gallery Extended

  • 001

Simple Image Gallery Extended

DRINGEND FLUGPATEN VON BANGKOK NACH DEUTSCHLAND GESUCHT!!!!! EINGE KATZEN WERDEN SEHNSÜCHTIG ERWARTET!!!!


Bei Interesse bitte melden unter: 06202 29483 oder 0173 / 4 54 02 54

Auf dem Grünstreifen bei der Waschstraße Ecke Südtangente/Scheffelstr. ist eine getigerte Katze liegen gefunden worden, leider tot.  Es scheint eine noch recht junge Katze/Kater zu sein.        

Der Bauhof ist informiert und wird die Katze wegbringen.        

Bitte melden:

Ansprechpartner: Barbara Schwalbe Tel: 06202 / 2 94 83, Mobil: 0173 / 4 54 02 54
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

  • ToKA
  • Toka1

Simple Image Gallery Extended

Der Vogelpark in Hockenheim sucht dringend Helfer  

Sie lieben Tiere, besonders Vögel aller Art, Ziegen, etc. und möchten sich ehrenamtlich und sinnvoll betätigen?   

Der Hockenheimer Vogelpark sucht dringend ehrenamtliche Helfer für alle möglichen Arbeiten – füttern, Volieren und Käfige reinigen, ausmisten und und und.....

Es gibt immer viel zu tun. 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bitte unter Nr. 06202/29483 oder 0173/4540254. 

 

 

Auf einem Parkplatz an der B 291 (Straße durch den Wald zwischen Oftersheim und Walldorf) links gegenüber der Ostkurve d.Hockenheim Ring wurden am Samstagmorgen drei Kartons deponiert. Beim Eintreffen der Mitarbeiterin des Tierschutzverein Schwetzingen war ein Karton bereits leer, in den beiden anderen saßen  eine Rattenmutter mit 8 ca. 1-Tag alten Babys (die waren so klein, dass man sie zuerst nicht bemerkt hatte) und 5 halbwüchsigen Rattenkindern. Der Rattenmann hat sich offenbar aus dem dritten Karton befreit und ist im Wald verschwunden. Wieder einmal hat sich ein "wahrer" Tierfreund seiner hilflosenTiere entledigt. Man kann darüber nur den Kopf schütteln und fragen, was in solchen feigen Menschen vorgeht. Wer eine Beobachtung gemacht hat oder etwas zu den gefundenen Tieren sagen kann meldet sich bitte unter 06202/29483 oder 0173/4540254. Tierschutzverein Schwetzingen und Umgebung e.V.


Nachsatz: Alle 8 Babys und eines der halbwüchsigen Kinder sind gestorben. .........

 

 

  • Rattenfund_14.02.2015_013
  • Rattenfund_14.02.2015_014
  • Rattenfund_14.02.2015_015

Simple Image Gallery Extended


 

Zuhause gesucht

  • Bingo ♂
    Bingo ♂ Das ist Bingo Er wurde an 01.04.2004 geboren und sucht ein…

Wir auf Facebook

Werden Sie Mitglied

Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren und sich aktiv oder passiv daran beteiligen möchten würden wir uns über Ihren Beitritt im Verein freuen.

Download Mitgliedsantrag