Tierschutz-News

TASSO-Newsletter 

 Wann brauchen Jungvögel unsere Hilfe?
 
 Aus dem Gebüsch im Garten ist aufgeregtes Zwitschern zu hören. Die Amseln haben sich auch in diesem Jahr dazu entschieden, ihre Jungen dort aufzuziehen. In der Hecke am Ende des Gartens ist ebenfalls einiges los. Auch dort fliegen Altvögel regelmäßig zum Füttern ihrer Kleinen ins Nest. Die Brutzeit ist in vollem Gange und wir Menschen sollten dabei möglichst wenig stören. Dafür ist es wichtig, dass Hundehalter ihre Vierbeiner in Wald und Flur an die Leine nehmen und dafür sorgen, dass sie den Vogelnachwuchs in Ruhe lassen. Weiterhin sollten auch Menschen ohne tierische Begleitung versuchen, sich möglichst rücksichtsvoll zu benehmen.

Weiterlesen...

Aktuell auf RTL

RTL hat eine aktuelle Umfrage laufen:

Sollen Jäger weiterhin auf streunende Haustiere schießen dürfen?

Wir denken, die Antwort ist klar!
Hier der Link zum Abstimmen. Im Moment steht es fast 50:50 ... machen wir ein eindeutiges NEIN daraus!!

Bitte setzen Sie sich für die Affenbabys ein und fordern Sie die NIH auf, die unnötige Wiederholung der grausamen Affenexperimente einzustellen.

Hier der Link zum Abstimmen.  

Eine Petition für ein Merresschutzgebiet von dem Team  Avaaz

Jetzt gerade nimmt die US-Regierung öffentliche Kommentare entgegen, ob sie das größte Meeresschutzgebiet der Welt im Pazifik erschaffen soll, oder nicht. Aber Präsident Obama steht unter gewaltigem Druck einer mächtigen Fischerei-Lobby, den Plan zu verwässern.  
 
Das können wir nicht zulassen -- immer mehr majestätische Wale, Schildkröten und Fische verschwinden. Wissenschaftler sagen, der beste Weg um unsere Ozeane zu retten sei es, große Flächen vor Ausbeutung zu schützen. So können sich Unterwasserorganismen erholen. Vor vier Jahren haben wir eine entscheidende Rolle dabei gespielt, die Regierung des Vereinigten Königreichs davon zu überzeugen, ein riesiges Meeresschutzgebiet im Indischen Ozean zu erschaffen. Das Außenministerium bezog sich in seiner Erklärung auf unsere Kampagne. Wenn wir jetzt alle die Stimme erheben, können wir ein Schutzgebiet von der Größe Mexikos Wirklichkeit werden lassen!

Wenn wir Obama jetzt eine Flutwelle der weltweiten Unterstützung schicken stärken wir ihm den Rücken, um sich der Lobby entgegenzustellen und dazu beizutragen, unsere Ozeane für kommende Generationen zu bewahren. Unterzeichnen Sie die Petition und sagen Sie allen Bescheid -- gemeinsam erreichen wir eine Million Stimmen bevor die offizielle Anhörung in wenigen Tagen endet: 

Zur Pettion

Die Berichte sind düster: in weniger als vier Jahrzehnten könnten unsere Ozeane komplett leergefischt sein und die Korallenriffe könnten zu Lebzeiten unserer Enkelkinder abgestorben sein! Der neue Plan allein wird nicht ausreichen um das Problem zu lösen, aber er könnte ein Wendepunkt für die globale Zerstörung der Ozeane wenden  -- er würde nicht nur die weltweit vollständig geschützte Meeresfläche verdoppeln, sondern auch andere Regierungen ermutigen, nachzuziehen. 

Obama sagt, er sei bereit, zu Exekutivvollmachten zu greifen, um den Plan umzusetzen, doch eine mächtige Fischerei-Lobby versucht, den Plan mit irreführender Propaganda zu versenken. Lobbyisten behaupten, dass das Schutzgebiet ihr Geschäft stören wird, dabei findet 95% des Fischfangs, von dem sie sprechen, außerhalb des geschützten Gebiets statt. Andere Akteure wollen die Gegend für zukünftige Bohrungen und Abbau von Rohstoffen offen halten, was verheerend sein könnte.  

Die Anhörung läuft nur noch einige Tage und am 11. August wird die Regierung mit Interessengruppen vor Ort in Hawaii beraten um den Plan zu besprechen. Wenn wir eine globale Petition mit einer Million Unterzeichnern direkt ans Weiße Haus und das Treffen in Hawaii übergeben können, die offizielle Anhörung mit Unterstützung überschwemmen und eine Umfrage lancieren, die große Unterstützung in der Nähe des Gebietes zeigt, können wir die Gegner übertönen. 

Als größter Ozean-Anteilseigner der Welt haben die USA jetzt eine unglaubliche Möglichkeit im Pazifik. Lassen Sie uns den Widerstand übertönen und den Grundstein legen, um unsere Ozeane vor Ausbeutung zu schützen. Unterzeichnen Sie die Petition unten, und leiten Sie sie an Freunde und Familie weiter:

Zur Petition

Unsere Ozeane werden von unzähligen Gefahren bedroht. Doch Avaaz-Mitglieder haben sich immer wieder zusammengetan, um unser wertvolles Meeresleben zu retten. Wir haben schon früher dazu beigetragen, riesige Meeresschutzgebiete in Leben zu rufen, und Pläne zum Schutz von Thunfisch und Walen zu sichern. Wir können auch hier Erfolg haben!

Voller Hoffnung, 

Danny, Luis, Lisa, Andrea, Ricken, Ana Sofia und das ganze Team bei Avaaz  


Weitere Informationen:

Obama plant weltgrößtes Schutzgebiet im Ozean (Süddeutsche Zeitung)
Zur Information


Obama will die Meere säubern: USA planen gigantisches Schutzgebiet
Zur Information

 

Bitte unterschreiben und weiterleiten an andere Tierfreunde 

Protestieren was den Tierschutz in Deutschland und der EU betrifft

Novellierung des deutschen Tierschutzgesetzes: Zur Petition

Europäische Allianz Für Videoüberwachung An Schlachthöfen: Zur Petition

Alle Subventionen für Rumänien stoppen, solange kein neues Tierschutzgesetz in Rumänien verabschiedet ist (englisch): Zur Petition

 

 

 

 

Bitte unterschreiben und weiterleiten an andere Tierfreunde 

 

Eine dringende Petition: SOS RUMÄNIEN - Lasst die rumänischen Streunerhunde leben -

Zur Petition

 

 

Werden Sie Mitglied

Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren und sich aktiv oder passiv daran beteiligen möchten würden wir uns über Ihren Beitritt im Verein freuen.

Download Mitgliedsantrag

Zuhause gesucht

  • Amadeus
    Amadeus  Das ist Amadeus : Amadeus, ca. 13 - 14 Jahre alter…

Wir auf Facebook